Sie sind hier: Start / Häufige Fragen
Deutsch
English
Sonntag, 26.06.2016

Häufige Fragen


Ahnenforschung / Kirchenbücher

An wen in Marburg kann ich mich wenden, wenn ich Informationen über meine Ahnen erhalten möchte?

Bei Zeiträumen von vor über 20 Jahren wenden Sie sich am besten direkt an das Landeskirchliche Archiv in Kassel. Bei Zeiträumen von vor unter 20 Jahren kann Ihnen eventuell auch das Stadtkirchenamt Marburg helfen. Weiterführende Angaben dazu finden Sie im EKMR-Portal im Bereich Stadtkirchenamt.

Freiwilliges Soziales Jahr / Bundesfreiwilligendienst

An wen kann ich mich wenden, wenn ich mich für ein Freiwilliges Soziales Jahr oder dem Bundesfreiwilligendienst im Raum Mittel- und Nordhessen interessiere?

Im Bereich der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck können Sie sich an das Zentrum für Freiwilligen-, Friedens- und Zivildienst wenden. 

Zentrum für Freiwilligen-, Friedens- und Zivildienst
Lessingstraße 13,
34119 Kassel
Telefon: (0561) 10 99 150
Telefax: (0561) 10 99 168

Internet: http://www.ekkw.de/zffz/

ZFFZ-Regionalbüro Marburg-Biedenkopf
N.N.

Gemeindezugehörigkeit

Zu welcher Evangelischen Gemeinde in Marburg gehöre ich meinem Wohnort nach?

Nutzen Sie bitte unser Suchformular (zur Zeit können nur Gemeinden des Evangelischen Stadtkirchenkreises Marburg und die Gemeinde Cappel abgefragt werden). Beachten Sie beim Ergebnis bitte, dass manchmal auch die Hausnummer eine Rolle spielt! 

Kirchenwiedereintritt

Wie kann ich in die evangelische Kirche (wieder)eintreten?

Gehen Sie zum Suchformular für Gemeindezugehörigkeit und ermitteln Sie dort, welches Gemeindepfarramt für Sie zuständig ist. Nun können Sie mit einer Pfarrerin oder einem Pfarrer ein Gespräch vereinbaren. Nach diesem Gespräch stellen Sie dann bitte schriftlich Ihren Antrag auf (Wieder-)Eintritt und senden ihn an den Kirchenvorstand der entsprechenden Gemeinde. Der Gemeindekirchenvorstand wird über Ihren Antrag beschließen und Sie informieren.
In Sonderfällen ist auch ein (Wieder-)Eintritt bei einer Gemeinde außerhalb ihres per Wohnort zugehörigen Pfarrbezirks/Gemeindebezirks möglich.

Alternativ können Sie auch zur Kirchenwiedereinstrittsstelle gegenüber der Elisabethkirche gehen. Weitere Infos dazu finden Sie unter Angebote/Kircheneintritt.

Bescheinigungen (Tauf-Patenschein, KiTa-Kosten...)

Wo kann ich eine Bescheinigung als Taufpate bekommen?

Den Tauf-Patenschein bekommen Sie kostenlos bei ihrem zuständigen Gemeindepfarramt (siehe Gemeindezugehörigkeit anhand des Wohnorts).

Wo bekomme ich eine Bescheinigung über die Betreuungskosten für mein Kind, dass eine Kindertagesstätte des Evangelischen Stadtkirchenkreises Marburg besucht?

Siehe Bereich Kindertagesstätten.

Beratung / Hilfsgesuch

Sie möchten ein Beratungsgespräch, brauchen geistlichen Beistand oder Hilfe in einer schwierigen Situation?

Folgende Einrichtungen des Diakonischen Werkes Oberhessen (DWO) könnten für Sie in Frage kommen:

  • Zentrale für Diakonische Dienste (Marburg, Kirchhain, Stadtallendorf)
  • Sucht- und Drogenberatungsstelle (Marburg, Stadtallendorf)
  • Psychologische Beratungsstelle / Erziehungsberatungsstelle Philippshaus (Marburg)
  • Schwangeren- und Schwangerenkonfliktberatungsstelle (Marburg)

Nähere Informationen zu den Beratungen und Hilfen des DWO finden Sie im Bereich Angebote/DWO.

Für seelsorgerische Gespräche und Besuchswünsche wenden Sie sich bitte an den Pfarrer oder die Pfarrerin ihrer Gemeinde (Gemeindezugehörigkeitssuche anhand des Wohnortes).
Falls Sie im Universitätsklinikum Marburg sind oder dort erkrankte Angehörige bzw. Freunde haben, so können Sie sich an die dortige Klinikseelsorge wenden.
In Krisensituationen kann Ihnen auch der Kriseninterventionsdienst Marburg-Biedenkopf helfen. Nähere Informationen dazu finden Sie im Bereich Angebote/Seelsorge.

English language worship service

Have any of the protestant churches in Marburg an English language worship service?

Sorry, currently not.

Kindertageseinrichtungen

Wo kann ich Informationen über die Evangelischen Kindertagesstätten in Marburg erhalten?

Im Stadtkirchenamt liegt für Sie ein Flyer mit Informationen zu den Kitas, der Kinderkrippe und dem Kinderhort aus. Auch in vielen Kirchen und Pfarrämtern bzw. Gemeindebüros erhalten Sie nähere Informationen. 

Hier im EKMR-Portal finden Sie unter Einrichtungen/Kindertagesstätten Informationen zu den Kindertageseinrichtungen. Alternativ auch unter der URL: kita.ekmr.de.

Wo erhalte ich eine Bescheinigung über die Betreuungskosten für das Finanzamt? An wen kann ich mit Abrechungsfragen wenden?

Wenn Sie als Eltern mit Kindern in einer der Kindertageseinrichtungen Fragen zu Abbuchungen und Rechnungen haben, können Sie über Mitarbeiter SKA/Kindertageseinrichtungen die entsprechenden Sachbearbeiterinnen kontaktieren.

Informationsmaterial (Printsachen, PDF-Dateien)

Wo bekommen ich Informationsmaterial zu den kirchlichen Angeboten und Einrichtungen?

Im Stadtkirchenamt liegen für Sie verschiedene Flyer, Programmhefte und Broschüren mit Informationen zu den kirchlichen Angeboten und Einrichtungen aus.

Darunter finden Sie:

  • „Evangelisch in Marburg“
  • „Stiftung Heilige Elisabeth“
  • „Kirche in Marburg“
  • Programm der Evangelischen Familienbildungsstätte Marburg
  • Pilgerangebote
  • Kirchenmusikalische Angebote
  • u.v.m.

Auch in vielen Kirchen und Pfarrämtern bzw. Gemeindebüros erhalten Sie Informationsmaterial.

Hier im EKMR-Portal liegen im Bereich Service einige Informationschriften als PDF-Datei zum Herunterladen vor.

Offene Stellen / Initiativbewerbungen

Wo kann ich mich über offene Stellen im Evangelischen Stadtkirchenkreis Marburg informieren?

Offene Stellen werden in den lokalen Zeitungen und hier unter Aktuell/Stellenangebote veröffentlicht. Ihre Bewerbungen sollten Sie nur an die in der Ausschreibung genannte Stelle senden! Die Redaktion bzw. der Webmaster des EKMR-Portals leiten keinerlei Bewerbungen weiter!

Sind Initiativbewerbungen beim Stadtkirchenamt Marburg sinnvoll?

Nein. Es werden nur Bewerbungen auf ausgeschriebene Stellen bearbeitet bzw. angenommen!

Ökumenische Monatszeitschrift KiM (Kirche in Marburg)

KiM Titelblatt

Was ist die KiM?

Die Abkürzung KiM steht für Kirche in Marburg. Es handelt sich dabei um eine ökumenische Zeitschrift, die kostenlos in der Kernstadt Marburgs und den Stadtteilen Marbach, Ockershausen und Richtsberg verteilt wird. Herausgeber ist der Gesamtverband der Evangelischen Kirchengemeinden Marburg, in Zusammenarbeit mit den katholischen Pfarrgemeinden Marburg-Stadt und der Evangelischen Allianz.

Ich habe Fragen/Kritik bezüglich der KiM. An wen kann ich mich wenden?

Zuständig für Inhalte auf den Gemeindeseiten, die Ankündigung von Gottesdiensten und die Veröffentlichung von Geburtstagen ist das jeweilige Gemeindepfarramt.

Die Verantwortung für den übrigen Inhalt (redaktionelle Texte, Berichte und Nachrichten) von KiM trägt:

Pfarrer Christoph Seitz
Redaktion „Kirche in Marburg“
Ockershäuser Schulgasse 35
35037 Marburg

E-Mail: c.seitz(at)ekkw(dot)de
Telefon: (06421) 33 105

Wie bekomme ich die KiM bzw. wo finde ich sie?

Teilweise wird KiM durch die Gemeinden mittels ehrenamtlicher Austräger verteilt. Sie können KiM aber auch in den Kirchen und kirchlichen Gemeinderäumen (z.B. im Stadtkirchenamt Marburg), sowie in öffentlichen Einrichtungen ausliegend finden. Abonnenten der Oberhessischen Presse erhalten KiM mit ihrer Zeitung. Folgende Auslagestellen in der Innenstadt gibt es:

  • Uni­ver­si­täts­buch­hand­lung (vor­mals Elwert), Reit­gasse 7/9
  • Welt­la­den Mar­burg, Markt 7
  • Buch­la­den Quo Vadis, Bar­fü­ßer­straße 18
  • Spar­kasse Marburg-Biedenkopf, Uni­ver­si­täts­straße 10
  • Optik Böh­ler, Uni­ver­si­täts­straße 46
  • Dia­ko­ni­sches Werk Ober­hes­sen, Has­pel­straße 5
  • Reform­haus M. Wiess­ner, Lie­big­straße 28
  • Sonnen-Apotheke, Frank­fur­ter Straße 38
  • Georg Mar­lies Schreib­wa­ren und Toto Lotto, Frank­fur­ter Straße 14a
  • Expreß Che­mi­sche Rei­ni­gung S. Sakt­re­ger, Guten­berg­straße 6
  • Klei­der­la­den des DWO, Guten­berg­straße 12
  • Buch­hand­lung Roter Stern, Am Grün 28
  • Tourist-Information, Pil­grimstein 26
  • Ortho­pä­dieschuh­tech­nik Baum, Lie­big­straße 50
  • Alten­hil­fe­zen­trum St. Jakob, Auf der Weide 6

Den redaktionellen Teil und einige Zusatzangebote der KiM finden Sie auf der Homepage unter www.kim-ekmr.de!

An wen muss ich mich wenden, wenn ich in der KiM eine Anzeige schalten will?

Wer druckt die KiM?

Verlag Wort im Bild, Altstadt, Tel. 06047-9646-0, info(at)wortimbild(dot)de

Ich will die KiM nicht im Briefkasten haben, was kann ich tun?

Bringen Sie an ihrem Briefkasten einen gut sichtbaren Kleber mit dem Text „Keine KiM“ an. Unsere gemeindlichen Austräger sind angehalten, dann keine KiM einzuwerfen.

Fragen, Informationen und Beratung zu Umweltfragen. Ökofairem Einkauf.

Wenden Sie sich bitte an Thomas Arndt, Umweltbeauftagter des Kirchenkreises Marburg. 

Spendenkonto des Gesamtverbandes der Evangelischen Kirchengemeinden Marburg

Gesamtverband der Evangelischen Kirchengemeinden Marburg
Kontonummer 6963
Sparkasse Marburg-Biedenkopf (BLZ 53350000)

Gezielte Projektunterstützung:
Falls Sie spezielle Projekte unterstützen wollen, so geben Sie bitte das entsprechende Kennwort beim Verwendungszweck an. Aktuelle Informationen dazu erhalten Sie beim Evangelischen Stadtkirchenamt Marburg.